Eilmeldung

Eilmeldung

Pornografie: Ballett-Chef des Bolschoi-Theaters tritt zurück

Sie lesen gerade:

Pornografie: Ballett-Chef des Bolschoi-Theaters tritt zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Der Ballett-Chef des Moskauer Bolschoi-Theaters, Gennadi Janin, hat wegen pornografischer Fotos seinen Job verloren. Eine Zeitung hatte berichtet, Janin sei auf den im Internet aufgetauchten Fotos zu sehen. Daraufhin hätten viele Menschen seinen Rausschmiss gefordert. Dem kam er mit seinem Rücktritt zuvor. Zu den Vorwürfen äußerte Janin sich bislang nicht.