Eilmeldung

Eilmeldung

Beginn der Militäraktion gegen Gaddafis Truppen

Sie lesen gerade:

Beginn der Militäraktion gegen Gaddafis Truppen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Militärschlag der Anti-Gaddafi-Koalition hat begonnen. Französische Kampfflugzeuge eröffneten um 17:45 Uhr mitteleuropäischer Winterzeit das Feuer auf libysche Armeefahrzeuge bei Benghazi.

Angaben des französischen Militärs zufolge waren an der Aktion etwa 20 Bomber beteiligt. Schon seit dem frühen Nachmittag hatte Frankreichs Luftwaffe mit Aufklärungsflügen über dem Land begonnen.

Die Berichte über das Ergebnis dieser ersten Aktion sind widersprüchlich: Offenbar ist mindestens ein Fahrzeug der Truppen von Machthaber Muammar Gaddafi in der Nähe der Rebellenhochburg Benghazi zerstört worden. Andere Quellen sprachen von mehreren zerstörten Panzern.

Mehrere Länder der Koalition zogen weiter ihre Marine im Mittelmeer und unweit der libyschen Küste zusammen.Sobald wie möglich soll auch eine Seeblockade gegen das Land beginnen. Nach der vom Sicherheitsrat verabschiedeten Resolution ist militärisch fast alles erlaubt. Ausdrücklich ausgeschlossen ist aber der Einsatz von Bodentruppen.