Eilmeldung

Eilmeldung

Lage auf Lampedusa angespannt

Sie lesen gerade:

Lage auf Lampedusa angespannt

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der italienischen Flüchtlingsinsel Lampedusa südlich von Sizilien wird die Lage immer angespannter. Aufgebrachte Bürger verhinderten Anlegemanöver der Küstenwache, um die Ankunft weiterer von ihren brüchigen Schiffen geretteter Immigranten zu verhindern. Lampedusa ist 130 Kilometer von Tunesiens Küste entfernt und wegen der Nähe zu Afrika ein “Tor nach Europa”. Die Insel zählt 4500 Einwohner, Mitte Februar hatten innerhalb weniger Tage mehr als 5600 Menschen aus Tunesien Lampedusa erreicht. Im aus allen Nähten platzenden Aufnahmelager befinden sich derzeit nach Angaben des UN-Hochkommissariats für Flüchtlinge mehr als 2600 Immigranten. Das Lager ist nur für rund 850 Menschen ausgelegt. Die Lage würde sich dramatisch zuspitzen, sollten auch aus Libyen Massen über das Mittelmeer nach Italien fliehen.