Eilmeldung

Eilmeldung

Gaddafi will Libyer bewaffnen und "kolonialen Kreuzzug" bekämpfen

Sie lesen gerade:

Gaddafi will Libyer bewaffnen und "kolonialen Kreuzzug" bekämpfen

Schriftgrösse Aa Aa

Die libysche Staatsführung hat Medienberichten zufolge den Weltsicherheitsrat zu einer Sondersitzung wegen der Angriffe auf das Land aufgefordert. Muammar al-Gaddafi sagte in einer Telefonbotschaft, die das Staatsfernsehen ausstrahlte, das libysche Volk sei bereit, die “Kreuzritter” zu bekämpfen.

Er warnte, dieser “koloniale Kreuzzug” werde zu einem “Krieg großen Ausmaßes” führen: “Die Waffenlager der Armee sind nun geöffnet, und wir bewaffnen die Massen, um die Unabhängigkeit, Einheit und Ehre Libyens zu verteidigen”, so Gaddafi.

Das Mittelmeer und Nordafrika seien nun ein Schlachtfeld. Die Interessen der Länder, die sich an diesem Kreuzzug beteiligten, seien von jetzt an in Gefahr.