Eilmeldung

Eilmeldung

Erneute Evakuierung in Fukushima

Sie lesen gerade:

Erneute Evakuierung in Fukushima

Schriftgrösse Aa Aa

Aus dem japanischen Kernkraftwerk Fukushima mussten sich erneut Techniker in Sicherheit bringen. Zahlen nannte der Betreiber nicht. Am Morgen waren auf dem Kraftwerksgelände zunächst mehr als vierhundert Menschen im Einsatz.

Vor der Evakuierung stieg wieder Rauch oder Dampf aus dem schwer beschädigten Reaktor 3 auf. Einzelheiten sind nicht bekannt. Japans Nuklearaufsicht hatte zuvor mitgeteilt, in dem Reaktor steige der Druck. Daher könne es nötig werden, Dampf abzulassen.

Inzwischen sind alle sechs Reaktoren wieder an das Stromnetz angeschlossen. Das ist Voraussetzung dafür, dass die Kühlwasserpumpen wieder in Betrieb gehen könnten. Ob sie aber überhaupt noch funktionieren, ist unbekannt.