Eilmeldung

Eilmeldung

Höhere Strahlenwerte um Fukushima

Sie lesen gerade:

Höhere Strahlenwerte um Fukushima

Schriftgrösse Aa Aa

In der Umgebung des havarierten Kernkraftwerks im japanischen Fukushima wurde erneut eine überhöhte Strahlenbelastung gemessen.

In der Präfektur Tokio und in weiteren Gegenden im Einzugsbereich wurde außerdem eine Belastung des Trinkwassers mit radioaktivem Jod festgestellt, die nun doch gesundheitsgefährdend sein soll. Am Wochenende hatte es noch geheißen, die zulässigen Grenzwerte würden nicht überschritten.

Im chinesischen Hongkong haben unterdessen einige hundert Menschen in einer Mahnwache der Opfer des japanischen Erdbebens gedacht, das der Auslöser auch für die Reaktorkatastrophe war. Sie wollten damit die Regionalregierung Hongkongs auf die Gefahren der Kernkraft hinweisen.