Eilmeldung

Eilmeldung

Bündnis setzt Angriffe auf Ziele in Libyen fort

Sie lesen gerade:

Bündnis setzt Angriffe auf Ziele in Libyen fort

Schriftgrösse Aa Aa

Flugzeuge des internationalen Bündnisses setzen ihre Angriffe auf Ziele in Libyen fort. Zu diesen Zielen gehört auch die Stadt Misrata, wo sich Aufständische gegen Regierungstruppen verteidigen.

Ein Augenzeuge berichtet, dort sei bei den Angriffen

in der Nacht ein Stützpunkt von Gaddafis Luftwaffe getroffen worden.

In einigen Städten rückten auch immer noch Panzer gegen die Bevölkerung vor, sagt eine amerikanische Armeesprecherin. Ein Angriff auf diese Panzer sei autorisiert. Für den Präsidenten gebe es einen Zusammenhang zwischen der UNO-Resolution und einem Mandat, um diese Panzer anzugreifen. Das seien somit Ziele für die Kampfflugzeuge.

Tatsächlich beschießen Regierungstruppen weiterhin

die Aufständischen in Misrata: Das Flugverbot hindert sie daran nicht. Ärzte berichten von zahlreichen Toten. Auch in der Stadt Zintan, knapp hundert Kilometer weit von der Hauptstadt Tripolis, sind die Rebellen weiter unter heftigem Beschuss.