Eilmeldung

Eilmeldung

Cyberangriff auf EU-Kommission

Sie lesen gerade:

Cyberangriff auf EU-Kommission

Schriftgrösse Aa Aa

Die EU ist kurz vor Beginn ihres Gipfels zu Libyen Ziel einer schwerwiegenden Cyper-Attacke geworden.

Hauptangriffspunkte seinen dabei die Europäische Kommission und der neugeschaffene diplomatische Dienst von Cathrine Ashton gewesen.

Der Angriff, den die EU als einen der schwersten je auf ihre Institutionen erfolgten klassifizierte, ereignete sich zu einem Zeitpunkt, an dem die EU vor wichtigen Entscheidungen bezüglich des EU-Rettungsfonds und Libyens steht.

Die EU plant, den Druck auf Gaddafi durch eine weitere Sanktionsrunde zu erhöhen.

Dazu gehört unter anderem das Einfrieren von Finanzmitteln der größten libyschen Erdölgesellschaft. Die Gemeinschaft hofft so, dem Regime Gaddafis die finanzielle Grundlage zu entziehen.