Eilmeldung

Eilmeldung

Gentherapie lindert Parkinson-Symptome

Sie lesen gerade:

Gentherapie lindert Parkinson-Symptome

Schriftgrösse Aa Aa

Sharon Jokela leidet an Morbus Parkinson, einer schweren und fortschreitenden Erkrankung des Gehirns. Doch ihr Zustand hat sich deutlich verbessert, dank einer Operation, bei der es gelang, ein Gen in das Gehirn zu schleusen, das die motorischen Beeinträchtigungen lindert. Die Patientin hat an einer Placebo-kontrollierten Doppelblind-Studie teilgenommen, bei der es erstmals gelang, den Nutzen der Gentherapie nachzuweisen.