Eilmeldung

Eilmeldung

Frau beschuldigt Gaddafi-Soldaten der Vergewaltigung

Sie lesen gerade:

Frau beschuldigt Gaddafi-Soldaten der Vergewaltigung

Schriftgrösse Aa Aa

Es war eine verzweifelte Anklage gegen Gaddafi und dessen Truppen: In ihrer Not hat sich eine libysche Frau in einem Hotel in Tripolis an internationale Journalisten gewandt. 15 Gaddafi-Soldaten hätten sie über zwei Tage festgehalten und vergewaltigt, sagte sie den Reportern.

Bevor die Journalisten die Geschichte der Frau aufnehmen und überprüfen konnten, wurde sie von Sicherheitspersonal überwältigt. Einige Journalisten versuchten ihr zu helfen. Allerdings vergeblich. Die Frau wurde von den Sicherheitsbeamten abgeführt an dann einen unbekannten Ort gebracht.

Der Sprecher der libyschen Regierung, Mussa Ibrahim, sagte: “Sie scheint nach ersten Berichten an einer psychischen Störung zu leiden. Man kümmert sich jetzt um sie. Wir wollen wissen, wo ihre Familie ist, wer sie ist. Sie weigert sich, und zu sagen, wer sie ist, wer ihre Familie ist, ihr Vater, ihre Schwestern, Brüder. Und was den Umgang mit ihr angeht, das wäre überall auf der Welt genauso abgelaufen.”