Eilmeldung

Eilmeldung

Kampfjets über Lybien

Sie lesen gerade:

Kampfjets über Lybien

Schriftgrösse Aa Aa

Nato-Kampfjets haben in Libyen in den vergangenen 24 zahlreiche Einsätze gegen Gaddafi-treue Truppen geflogen. Es wurden auch Marschflugkörper vom Typ Tomahawk eingesetzt. Ihr Ziel seien Panzer und Artillerieverbände sowie die Kommando- und Kontrollzentralen gewesen, so ein amerikanischer Militärsprecher. Zum ersten Mal beteiligte sich mit einem Kampfflugzeug des Emirats Katar ein arabisches Land an dem Militäreinsatz der westlichen Verbündeten.

Nato-Angaben zufolge wird der Einsatz des Bündnisses drei Monate dauern, könnte aber je nach militärischer Lage verlängert werden. Bisher hieß es, die Luftangriffe könnten nach einigen Wochen eingestellt werden.

Zeitungsbericht zufolge erwägen die westlichen Alliierten nun, die libyschen Aufständischen mit Waffen zu versorgen. US-Präsident Barack Obama sei der Ansicht, dass die UN-Resolution zur militärischen Durchsetzung der Flugverbotszone in Libyen eine solche Unterstützung der libyschen Opposition ermögliche, hieß es in einem Pressebericht.