Eilmeldung

Eilmeldung

Fukushima: 10-millionfach erhöhte Radioaktivität im Reaktorblock 2

Sie lesen gerade:

Fukushima: 10-millionfach erhöhte Radioaktivität im Reaktorblock 2

Schriftgrösse Aa Aa

Am Reaktorblock zwei des beschädigten Atomkaftwerks Fukushima eins ist die Radioaktivität zehn Millionen Mal höher als sonst. Die Arbeiter wurden daraufhin Agenturmeldungen zufolge abgezogen. Zuvor war eine hohe Konzentration des Isotops Jod-134 gemessen worden, was auf einen Schaden am Reaktorkern hinweist, so die Reaktorsicherheitsagentur.

Regierungssprecher Yukio Edano wiegelte ab, es sei unwahrscheinlich, dass maritime Lebensformen dadurch beeinträchtigt würden. Experten bemühen sich, das radioaktiv verseuchte Kühlwasser aus dem Atomkraftwerk umweltgerecht zu entsorgen. Meerwasserproben hatten ergeben, dass der gehalt des radioaktiven Jods den Höchstwert um das 1850fache übersteigt.