Eilmeldung

Eilmeldung

Russland kritisiert jetzt Militäreinsatz in Libyen

Sie lesen gerade:

Russland kritisiert jetzt Militäreinsatz in Libyen

Schriftgrösse Aa Aa

In Russlands Regierung macht sich Unbehagen über den Militäreinsatz gegen das libysche Regime breit. Russland hatte sich bei der Abstimmung im Weltsicherheitsrat enthalten. Durch den Verzicht auf ein Veto wurde – wie auch im Fall China – der Einsatz möglich.

Jetzt geht dieser Einsatz Russland aber zu weit; weiter nämlich als nur der Schutz von Zivilisten. Man habe hier einen klaren Widerspruch, sagt Außenminister Sergej Lawrow. Das Bündnis mische sich in innere Angelegenheiten ein, in einen Bürgerkrieg: Und das sei durch die Entschließung des Sicherheitsrats nicht gedeckt.