Eilmeldung

Eilmeldung

Fukushima außer Kontrolle

Sie lesen gerade:

Fukushima außer Kontrolle

Schriftgrösse Aa Aa

Die Atom-Ruine von Fukushima ist weiterhin außer Kontrolle. Nach Angaben der Regierung in Tokio bleibt die Lage unvorhersehbar. Fachleute versuchen, radioaktiv verseuchtes Wasser aus den Turbinengebäuden der Reaktoren 1 bis 3 abzupumpen. Erst wenn es beseitigt ist, kann versucht werden, die Kühlsysteme wieder in Gang zu setzen. Ministerpräsident Naoto Kan wies Kritik der Opposition zurück, sein Hubschrauberflug über das Atomkraftwerk kurz nach Beginn der Krise habe möglicherweise den Katastropheneinsatz des Betreibers behindert. In Reaktor 2 setzte in den vergangenen zwei Wochen vermutlich eine Kernschmelze ein. Man geht davon aus, dass der Prozess inzwischen gestoppt wurde. Was genau in dem Meiler geschieht, ist aber unklar. Zudem war im Boden um das Kraftwerk hochgiftiges Plutonium entdeckt worden. Nach Angaben des Betreibers sind die Mengen für Menschen nicht gefährlich.