Eilmeldung

Eilmeldung

Kosovos Präsidentenwahl verfassungswidrig

Sie lesen gerade:

Kosovos Präsidentenwahl verfassungswidrig

Schriftgrösse Aa Aa

Im Kosovo war die Wahl des Staatspräsidenten Behgjet Pacolli im vergangenen Februar verfassungswidrig. Das entschied das Verfassungsgericht jetzt in Pristina. Der Grund: Die Wahlprozedur sei nicht verfassungsgemäß verlaufen. Im ersten Wahlgang hatte Pacolli keine Mehrheit erzielt, darauf wurde eine Pause eingelegt, was aber laut den Regeln nicht erlaubt ist.