Eilmeldung

Eilmeldung

Mehr als 5 500 Flüchtlinge auf Lampedusa

Sie lesen gerade:

Mehr als 5 500 Flüchtlinge auf Lampedusa

Schriftgrösse Aa Aa

Der Flüchtlingsstrom auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa reißt nicht ab.

Um die Ankunft weiterer illegaler Einwanderer zu verhindern, blockierten wütende Einwohner vorübergehend den Hafen. Zur Zeit befinden sich auf Lampedusa mehr als 5 500 vor allem tunesische Immigranten. Allein in den vergangenen Tagen erreichten mehr als 4 000 das Eiland. Mehrere Dutzend Menschen protestierten dagegen, dass die Regierung in Rom nicht schneller reagiert. Die Zahl der Flüchtlinge überschreitet die der Einwohner Lampedusas. Mitte der Woche werden mehrere Passagierschiffe erwartet, mit denen die Bootsflüchtlinge in anderer Teile Italiens gebracht werden sollen. Tausende übernachten in improvisierten Zelten. Seit Anfang Januar erreichten rund 19 000 Flüchtlinge Lampedusa.