Eilmeldung

Eilmeldung

Erneute Demonstrationen im Jemen

Sie lesen gerade:

Erneute Demonstrationen im Jemen

Schriftgrösse Aa Aa

Im Jemen sind Befürworter und gleichzeitig Gegner von Präsident Ali Abdullah Salih auf die Strasse gegangen.Tausende von Menschen demonstrierten am Freitag in der Hauptstadt Sanaa friedlich nebeneinander. Seit 32 Jahren ist Langzeitpräsident Salih bereits im Amt. Er weigert sich zurückzutreten, wie es seine Kritiker von ihm verlangen.

Die Gegner protestierten nur zwei Kilometer entfernt von den Befürwortern der Regierung – in der Näher der Universität. “Auch wenn ich alt bin, ich unterstütze die jungen Leute, um einen Wechsel zu fordern. Nicht mehr und nicht weniger”, so ein Demonstrant.

Aber nicht weit entfernt konnte man die Rufe der anderen Seite hören. Salih selbst, zeigte sich sogar mit seinen Befürwortern. Für den Westen ist Salih eine Unterstützung gegen den Terrorismus. Salah behauptet selbst, ohne ihn hätte Al Qaida sein Land bereits längst übernommen.