Eilmeldung

Eilmeldung

Nasarbajew lässt sich im Amt bestätigen

Sie lesen gerade:

Nasarbajew lässt sich im Amt bestätigen

Schriftgrösse Aa Aa

Kasachstans autoritärer Staatschef Nursultan Nasarbajew ist bei der vorgezogenen Präsidentenwahl wie erwartet mit haushohem Vorsprung im Amt bestätigt worden. Er regiert seit mehr als 20 Jahren und erhielt 95,5 Prozent der Stimmen, wie die Wahlkommission mitteilte.
Eigentlich hatte Nasarbajew sich mit einer Volksabstimmung bis 2020 ohne Wiederwahl zum Staatsoberhaupt bestimmen lassen wollen. Erst nach Kritik aus dem Westen setzte er stattdessen Neuwahlen an. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat 350 Wahlbeobachter geschickt – sie sprachen von Unregelmäßgkeiten und forderten Nasarbajew zu demokratischen Reformen auf. Im Parlament ist nur Nasarbajews Partei Nur Otan vertreten. Gegen Nasarbajew waren drei weitere Bewerber angetreten, die ihm aber alle nahe stehen. Die zerstrittene Opposition boykottierte die Wahl.