Eilmeldung

Eilmeldung

Leben und Sterben im Schatten des Vesuv

Sie lesen gerade:

Leben und Sterben im Schatten des Vesuv

Schriftgrösse Aa Aa

Vor 2000 Jahren zerstörte der Ausbruch des Vesuv alles Leben in den römischen Städten Pompeji und Herkulaneum. Die Menschen und ihre Haustiere wurden von Lava und Asche verschluckt, der furchtbare Moment des Untergangs für alle Ewigkeit festgehalten. Eine New Yorker Ausstellung zeigt Gipsabdrücke der Opfer aus Pompeji, auch Goldschmuck, Kunstgegenstände und Alltagsobjekte unter dem Titel “Leben und Sterben im Schatten des Vesuv”.