Eilmeldung

Eilmeldung

Ozonschicht wird dünner und dünner...

Sie lesen gerade:

Ozonschicht wird dünner und dünner...

Schriftgrösse Aa Aa

Überschattet von der Atomkatastrophe in Japan hat in Bangkok die erste UN-Klimakonferenz dieses Jahres begonnen. Bei dem Treffen geht es vor allem um die Umsetzung des so genannten Green Fund, auf dessen Einrichtung man sich beim Weltklimagipfel in Cancún Ende letzten Jahres geeinigt hatte. Dieser Fonds soll die Gelder für den Klimaschutz und für Maßnahmen zum Schutz vor der Erderwärmung verwalten. Die UN-Beauftragte Christina Figueres mahnte zur Sorgfalt: “Bei der Organisation ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Beschlüsse von Cancún im vorgegebenen Zeitrahmen erfülllt werden und dass die weniger entwickelten Länder Schritt halten können.”

Gleichzeitig schlägt die Weltwetterorganisation in Genf Alarm: Die Ozonschicht über der Arktis war seit Beginn der Messungen noch nie dünner als in diesem Frühjahr. Laut den Experten wurde die Ozonschicht durch sehr niedrige Temperaturen in der Stratosphäre im Winter stark angegriffen; das zunehmende Sonnenlicht verstärkt nun die Zerstörung. Die UV-Strahlung wird intensiver, ein Sonnenbrand wahrscheinlicher. Allerdings liegt die erwartete UV-Intensität nicht über den normalen Hochsommer-Werten – Sonnenschutz ist nun auch im Frühjahr Pflicht.