Eilmeldung

Eilmeldung

Polens EU-Hausaufgaben: English for beginners

Sie lesen gerade:

Polens EU-Hausaufgaben: English for beginners

Schriftgrösse Aa Aa

Bis Ende Juni müssen sie mindestens die Schulbank drücken: Mehrere polnische Minister und Abgeordnete bereiten sich mit Englischkursen auf die erste EU-Ratspräsidentschaft ihres Landes vor – auf freiwilliger Basis. Am 1. Juli übernimmt Polen den Staffelstab von Ungarn.

Keine Missverständnisse sollen die europäische Teamarbeit überschatten, hofft die Lehrerin Agata Klimczak: “Jeder Kurs ist in zwei Hälften unterteilt. Im ersten Teil geht es um den allgemeinen Englisch-Wortschatz. Im zweiten sprechen wir über die Aufgaben der Ratspräsidentschaft. Wir führen Themen wie Energie, Umwelt und Außenpolitik ein.”

Und ihr eifriger Schüler Jerzy Gosiewski, ein polnischer Abgeordneter, gibt sich erdenkliche Mühe, sein Englisch aufzupolieren: “Have a nice day. Thank you!”

Bei soviel Höflichkeit kann ja nichts mehr schief laufen. Bis Ende Dezember wird Polen die Geschicke der EU leiten. Danach übergibt es die Ratspräsidentschaft an Dänemark.