Eilmeldung

Eilmeldung

Libysches Rebellen-TV aus Katar

Sie lesen gerade:

Libysches Rebellen-TV aus Katar

Schriftgrösse Aa Aa

“Libya of Free People” – so heisst der Fernsehsender, der jetzt aus dem katarischen Doha Informationen nach Libyen bringt. Als “Stimme der Revolution” sieht er sich, und als Alternative zum staatlichen Gaddafi-TV. “Weil es keine Medien in Libyen gibt, die über die Revolution berichten”, sagt euronews-Korrespondentin Maha Barada, “gilt dieser Kanal als einziges Sprachrohr der Aufständischen.” Auch Direktor Sirajeddine Moussa sieht das so: “Wir sind ein Spiegel der Revolution.

Wir wollen aber transparente und ehrliche Nachrichten darüber machen, was vor Ort geschieht.” Finanziert wird der Sender von mehreren Geschäftsleuten, die gegen Gaddafi sind und einem katarischen Sender. Zunächst werden vier Stunden Programm jeden Tag gemacht, später soll es ein Vollprogramm rund um die Uhr geben – gesendet aus Libyen.