Eilmeldung

Eilmeldung

Straßburger ohne EU-Parlament? "Undenkbar, unmöglich!"

Sie lesen gerade:

Straßburger ohne EU-Parlament? "Undenkbar, unmöglich!"

Schriftgrösse Aa Aa

Das sehen viele Straßburger ganz ähnlich. Nicht nur die 317 Menschen, die während der monatlichen Plenarwochen Arbeit haben. Straßburg ohne EU-Parlament..?

Eine Passantin entrüstet sich: “Das ist meiner Meinung nach unmöglich, das ist undenkbar. Da können Sie alle Strassburger fragen, die werden alle das gleiche antworten.”

In der Fußgängerzone ist sich ein Paar einig: “Es gibt hier den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und den Europarat. Das ist unser kulturelles Erbe.” Er ergänzt: “Und auf finanzieller Ebene ist es wichtig für Straßburg, das europäische Parlament zu behalten.”

Als 2008 zwei Plenarwochen ausfielen, mussten die Hotels etwa 20 Prozent ihres monatlichen Umsatzes einbüßen. 150 Hotels gibt es im Großraum Straßburgs. Vielen wird vorgeworfen, in den Plenarwochen die Preise kräftig zu erhöhen. Hotelchef Marc Fuller weist das von sich: “Meiner Kenntnis nach schießen die Preise während der Plenarwoche nicht besonders in die Höhe. Falls es schwarze Schafe gibt, dann sollen die Abgeordneten eben in andere, günstigere Hotels gehen. Ich denke, dass das nur ein schwacher Vorwand ist, der in die Waagschale geworfen wird -angesichts dem Streitobjekt EU-Parlament.”

Die Debatte wird wieder und wieder aufflammen. Derzeit ist es jedoch unwahrscheinlich, dass Frankreich seinen Anspruch auf den Straßburger Parlamentssitz aufgeben wird.