Eilmeldung

Eilmeldung

Nigeria hat gewählt

Sie lesen gerade:

Nigeria hat gewählt

Schriftgrösse Aa Aa

In Nigeria haben Wahlhelfer nach Beendigung der Parlamentswahlen mit der Auszählung der Stimmen begonnen.

Die Wahlbeteiligung sei vergleichsweise hoch gewesen, teilte die Wahlkommission nach Schliessung der Wahlbüros mit. Die Bekanntgabe des Ergebnisses wird erst in einigen Tagen erwartet.

Im bevölkerungsreichsten Land Afrikas hatten mehr als 50 Parteien Kandidaten aufgestellt.

Mehr als 17 000 Polizisten und Soldaten waren im ganzen Land im Einsatz, um nach einem von Gewalt überschatteten Wahlkampf für einen friedlichen Urnengang zu sorgen.

Die regierende Demokratische Volkspartei von Präsident Goodluck Jonathan hofft ihre Mehrheit bei den Wählern verteidigen zu können.

Überschattet wurde die Wahl von einem Bombenanschlag auf das Gebäude der zentralen Wahlkommission mit mindestens elf Toten.

Ursprünglich sollten die Wähler bereits am vergangenen Samstag ein neues Parlament wählen. Dann aber unterbrach die Wahlkommission die bereits begonnene Wahl wegen organisatorischer Mängel.

Für das kommende Wochenende sind die Präsidentschaftswahlen in Nigeria angesetzt.