Eilmeldung

Eilmeldung

Berlusconi wegen Mediaset vor Gericht

Sie lesen gerade:

Berlusconi wegen Mediaset vor Gericht

Schriftgrösse Aa Aa

Silvio Berlusconi ist erneut persönlich vor Gericht erschienen. Unter dem brausenden Beifall seiner Anhänger betrat der italienische Ministerpräsident das abgesperrte Mailänder Gerichtsgebäude.

Berlusconi muss sich aktuell in vier Verfahren verantworten – darunter auch der Sexprozess um das minderjährige Escort-Girl “Ruby”. Bei dem Termin geht es um eine Anhörung im Mediaset-Prozess wegen Steuerbetrugs beim Verkauf von Film- und TV-Rechten. In dem Mediaset-Verfahren sind der 74-jährige Medienunternehmer und sein Konzern angeklagt, 470 Millionen Euro schwarz in Übersee verdient zu haben. Insgesamt gibt es ein Dutzend Angeklagte. Das Verfahren könnte allerdings schon bald verjährt sein, denn Berlusconi und sein Kabinett planen ein neues Gesetz mit dem Verjährungsfristen für Nicht-Vorbestrafte verkürzt werden sollen. Die linke Opposition kritisiert das geplante Gesetz als maßgeschneiderten Schutzschild für den Regierungschef.