Eilmeldung

Eilmeldung

G20 beschließen Maßnahmen gegen Weltwirtschaftskrisen

Sie lesen gerade:

G20 beschließen Maßnahmen gegen Weltwirtschaftskrisen

Schriftgrösse Aa Aa

Die führenden Industrie- und Schwellenländer haben sich in Washington auf Maßnahmen für eine krisenfestere Weltwirtschaft geeinigt. Unter dem Vorsitz von Frankreichs Finanzministerin Christine Lagarde vereinbarten die Finanzminister und Notenbankchefs der G20 Richtlinien zum Abbau von wirtschaflichen Schräglagen. Nach dem Treffen erklärte die Vorsitzende Lagarde: “Die Richtlinien sind so etwas wie ein Filter durch den all jene Länder laufen, die die Regeln verletzen oder missachten. Besonders eng ist er für alle Staaten, die systemisch relevant sind, weil sie mehr als fünf Prozent der Wirtschaftleistung der G20 stellen.” Die G20 vereinbarten Alarmschwellen, um Krisen in ihren Anfängen zu erkennen und den betreffenden Ländern Gegenmaßnahmen zu empfehlen. Auch die Exportnation Deutschland soll unter die Lupe genommen werden.