Eilmeldung

Eilmeldung

Goodluck Jonathan in Nigeria auf Siegeskurs

Sie lesen gerade:

Goodluck Jonathan in Nigeria auf Siegeskurs

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Präsidentenwahl in Nigeria sehen die bisherigen Teilergebnisse eine klare Führung für den Amtsinhaber, Goodluck Jonathan.

Außerdem hat er demnach auch schon den nötigen Stimmenanteil in der nötigen Anzahl von Bundesstaaten. In zwei Drittel der Staaten braucht er diese Stimmen, um gleich im ersten Durchgang zu gewinnen – und dann natürlich noch wie üblich die landesweite Mehrheit.

Für Jonathan war es die erste Wahl: Bisher hat er den Posten des Staatsoberhaupts nur, weil sein Vorgänger letztes Jahr starb. Für den Christen aus dem Landessüden war es auch wichtig, wie er im moslemisch geprägten Norden ankommt.

Dort hat Muhammadu Buhari seine Hochburg, der stärkste Herausforderer: Armeegeneral und früher auch schon einmal Militärmachthaber. Ob er gegen Jonathan wie erhofft doch noch eine Stichwahl erzwingen kann, hängt nun von den restlichen Ergebnissen ab.

Wahlbeobachter bescheinigen der Wahl einen ordnungsgemäßen Verlauf – zum ersten Mal in Nigerias Geschichte.