Eilmeldung

Eilmeldung

Nigeria hat gewählt

Sie lesen gerade:

Nigeria hat gewählt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Stimmen sind noch nicht ausgezählt, doch schon jetzt steht fest: Es waren die fairsten Präsidentschaftswahlen, die Nigeria seit Jahrzehnten erlebt hat. 73 Millionen Wahlberechtigte durften im bevölkerungsreichsten Land Afrikas ihre Stimme für einen der 19 Kandidaten abgeben. Der Sieger muss die verschiedenen Landesteile und Bevölkerungsgruppen hinter sich bringen. Vor allem braucht er Stimmen sowohl im muslimischen Norden als auch im christlich geprägten Süden.

Die besten Chancen hat der Amtsinhaber Goodluck Jonathan, ein Christ. Für ihn ist es die erste Wahl: Bisher ist er im Amt, weil sein Vorgänger vergangenes Jahr starb. Schärfster Konkurrent ist Muhammadu Buhari: Muslim, General, und ehemaliger Militärmachthaber. Er könnte davon profitieren, dass viele Nigerianer unzufrieden sind mit der schon lange regierenden Partei Jonathans. Das Wahlergebnis wird erst in eingen Tagen feststehen.