Eilmeldung

Eilmeldung

40 Tote bei Tornados in USA

Sie lesen gerade:

40 Tote bei Tornados in USA

Schriftgrösse Aa Aa

Eine ungewöhnliche Serie von Tornados hat den

USA Tod und Verwüstung gebracht. Medienberichten zufolge kamen mehr als 40 Menschen dabei ums Leben, darunter zahlreiche Kinder. Die Stürme, oft begleitet von heftigen Regenfällen und Gewittern,

verletzten auf ihrem dreitägigen Zug durch mehrere Bundesstaaten von Oklahoma im Mittleren Westen bis Virginia im Osten Hunderte Einwohner. Hunderttausende waren zeitweise ohne Strom.

Der Nationale US-Wetterdienst zählte seit Donnerstag mehr als 100 Tornados. Das ist ein Rekordwert, der wegen weiterhin eingehender

Meldungen noch deutlich steigen dürfte. Ein Meteorologe sagte, es handle sich um die schlimmste Serie an Tornados seit Jahrzehnten.

Besonders hart trafen die Unwetter in der Nacht zum Sonntag den Staat North Carolina. Dort kamen laut der Wetterbehörde mehr als 20 Menschen ums Leben.