Eilmeldung

Eilmeldung

Brand in Barcelonas berühmter Sagrada Familia

Sie lesen gerade:

Brand in Barcelonas berühmter Sagrada Familia

Schriftgrösse Aa Aa

In der berühmten Kirche Sagrada Familia im spanischen Barcelona ist ein Brand gelegt worden. Ein Mann zündete Priestergewänder in der Sakristei an. Der Raum ist zerstört; ein größerer Schaden entstand nicht. Die Feuerwehr hatte die Flammen in weniger als einer Stunde gelöscht.

Rund anderthalbtausend Besucher des Wahrzeichens kamen mit dem Schrecken davon; das Bauwerk war sofort geräumt worden. Vier Arbeiter, die an der Kirche bauten, erlitten nach Angaben der Behörden Rauchvergiftungen.

Der mutmaßliche Brandstifter, ein 65-jähriger Obdachloser, wurde festgenommen. Eine Gruppe von acht Touristen hatte den Mann beobachtet, wie er die Gewänder in Brand steckte. Die Besucher hinderten den Mann an der Flucht und ermöglichten seine Festnahme.

Die Sagrada Familia (Heilige Familie) gehört zum Weltkulturerbe und ist eine von Spaniens wichtigsten Sehenswürdigkeiten. An der Kirche wird seit über 120 Jahren gearbeitet, um sie endlich nach den Plänen des schon lange verstorbenen Architekten Antoní Gaudí zu vollenden.