Eilmeldung

Eilmeldung

Frattini will über libysche Ölförderung verhandeln

Sie lesen gerade:

Frattini will über libysche Ölförderung verhandeln

Schriftgrösse Aa Aa

Italien macht sich Gedanken darüber, wie man den libyschen Rebellen den Handel mit Öl erleichtern könnte. Nach eigenen Angaben kontrollieren die Aufständischen rund ein Drittel der libyschen Ölproduktion. Italiens Außenminister Franco Frattini will das Thema beim nächsten Treffen der Libyen-Kontaktgruppe Anfang Mai in Rom auf die Tagesordnung setzen. Gleichzeitig erklärte er, Italien betone nochmals seine Freundschaft mit den Menschen in Libyen, die man achte und unterstützen werde.

Bei dem Treffen mit dem ehemaligen libyschen Justizminister und nunmehrigen Vorsitzenden des Provisorischen Nationalrats in Libyen, Mustafa Abdel Jalil, versprach Frattini zudem, Italien wolle versuchen, mehr Verletzte aus Libyen in italienischen Krankenhäusern aufzunehmen.