Eilmeldung

Eilmeldung

Gewählter Präsident von Haiti noch vor Amtseinführung in Washington

Sie lesen gerade:

Gewählter Präsident von Haiti noch vor Amtseinführung in Washington

Schriftgrösse Aa Aa

Der neugewählte Präsident von Haiti hat in Washington mit Außenministerin Hillary Clinton gesprochen. Der populäre Unterhaltungskünstler Michel Martelly – ein politsicher Quereinsteiger – hatte die Stichwahl am 20. März mit 67 Prozent der Stimmen klar gewonnen. In Washington beklagte er, dass fast 15 Monate nach dem Erdbeben immer noch viel zu wenig getan ist. Vor der Presse sprach von seiner Vision, nützliche und notwendige Reformen auf den Weg zu bringen, damit Haiti voll an den modernen Zeiten im 21. Jahrhundert teilhaben könne.

Er habe u.a. vor, auf Telefongespräche innerhalb von Haiti einer Steuer von fünf Cents zu erheben, um Geld für den Wiederaufbau zu bekommen.

Seine Amtseinführung ist für den 14. Mai vorgesehen.