Eilmeldung

Eilmeldung

Vater nach mysteriösem Leichenfund gesucht

Sie lesen gerade:

Vater nach mysteriösem Leichenfund gesucht

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem grausigen Fund mehrerer Leichen in einem Grundstück im französischen Nantes fahndet die Polizei nun nach dem Familienvater. Der hatte gegenüber Bekannten erklärt, er sei ein US-Spion und müsse im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms verschwinden. Bei den gefundenen Leichen handelt es sich höchstwahrscheinlich um die Ehefrau und die Kinder. Die Opfer wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft wahrscheinlich erschossen. Spuren einer Auseinandersetzung fanden die Ermittler nicht.

Bei der Schule waren die Kinder mit der Begründung abgemeldet worden, aus beruflichen Gründen ziehe man nach Australien um. “Vor zehn Tagen erhielt ich ein Schreiben des Vaters, in dem er mir mitteilte er werde nach Australien versetzt”, berichtet der Schulleiter.

“Ihre engste Freundin sagte, sie habe einen Brief der Eltern erhalten. Darin hieß es, wir müßten sie vergessen und nicht versuchen sie zu kontaktieren”, erzählt eine Schulfreundin.

Mysteriös auch der Satz auf dem Auto der verschwundenen Mutter: “Das hättest Du nicht tun dürfen – Du fehlst mir!” Unklar ist, ob er im Zusammenhang mit dem Verschwinden der Familie steht.