Eilmeldung

Eilmeldung

Erster amerikanischer Drohnenangriff auf Libyen

Sie lesen gerade:

Erster amerikanischer Drohnenangriff auf Libyen

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA haben in Libyen zum ersten Mal Ziele mit Drohnen angegriffen. Was dabei genau das Angriffsziel war, ist aber unbekannt.

Diese unbemannten und ferngesteuerten Flugkörper können jeweils zwei Raketen abschießen. Sie fliegen tiefer als Flugzeuge und können deshalb gezielter angreifen – wichtig auf einem Kriegsschauplatz wie dem in der Stadt Misurata. Bisher wurden sie über Libyen zur Aufklärung und zur Überwachung eingesetzt.

Die Aufständischen begrüßen den jetzigen Kampfeinsatz der amerikanischen Drohnen. Sie haben die NATO kritisiert, weil sie ihnen gegen Machthaber Muammar Gaddafi nicht genügend helfe.

Militärisch konnte sich keine der beiden Seiten in dem Konflikt zuletzt noch einen Vorteil verschaffen.