Eilmeldung

Eilmeldung

Touristenhochburg London

Sie lesen gerade:

Touristenhochburg London

Schriftgrösse Aa Aa

London füllt sich quasi stündlich mit mehr und mehr Touristen. Zur royalen Hochzeit werden 600.000 Besucher in der britischen Hauptstadt erwartet.

Die bereits Angereisten besuchen schon mal alle Sehenswürdigkeiten und machen zahlreiche Erinnerungsbilder.

Ein geführter Stadtrundgang darf natürlich nicht fehlen. Jakob Hartmann ist einer der zahlreichen Reiseführer. In diesen Tagen ist er besonders gefragt. “Wir sind sehr, sehr beschäftigt. Wie sie sehen können, sind sehr viele Touristen unterwegs, sie sind hier, um Kate und William zu sehen. Alle Hotels sind diese Woche ausgebucht. Bereits letzte Woche sind viele angereist. Und diese Woche kommen noch mehr und Millionen werden vor den Bildschirmen die Hochzeit verfolgen. Tausende sagen: Es ist fantastisch hier, die Sonne scheint, es regnet doch nicht immer. Wir wollen nach London kommen.”

Unser Korrespondent Ali Sheikholeslami berichtet: “Die Touristen kommen in London an. Sie stehen Schlange vor Westminster Abbey, wo die Hochzeit an diesem Freitag stattfindet.”

Die Westminster Abbey ist seit fast 1000 Jahren die Kirche in Großbritannien, in der Könige gekrönt werden und royale Großereignisse stattfinden.

Eine Britin erzählt: “Wir haben uns die Kirche vor der Hochzeit angeschaut, damit wir eine Vorstellung von den Proportionen haben, wo sitzen alle und so weiter. So haben wir eine Erinnerung daran.”

Eine aus den USA angereiste Touristin hat sich den Verlobungsring besorgt, natürlich unecht. Nebenbei sammelt sie alles, wo William und Kate drauf sind.

Bis zum Ja-Wort von Prinz William und Kate Middleton wird sich London weiter mit Touristen füllen. Schlange stehen ist da auf der Tagesordnung.