Eilmeldung

Eilmeldung

Belgien: Feuerwalze im Naturschutzgebiet

Sie lesen gerade:

Belgien: Feuerwalze im Naturschutzgebiet

Schriftgrösse Aa Aa

In Belgien hat ein Großbrand einen Teil des Naturschutzgebietes Hohes Venn verwüstet. Die Feuerwehr sprach vom größten Feldbrand, den diese Region in der Nähe von Aachen seit 60 Jahren gesehen habe. Teilweise werden die Brände noch zwei, drei Tage dauern, so die Feuerwehr. Die befürchteten Torfbrände blieben aus. Insgesamt konnte aber ein großer Teil des ökologisch wertvollen Hochmoors gerettet werden. Laut der Feuerwehr gibt es keine Hinweise auf Brandstiftung in dem für Besucher gesperrten Gebiet. Das Feuer sei am Ostermontag ausgebrochen. Rund 350 Feuerwehrleute aus Belgien und Deutschland sind im Einsatz. Vom zuständigen Forstamt hieß es, die Natur werden sich in wenigen Wochen wieder erholt haben.