Eilmeldung

Eilmeldung

Londoner Polizei: "Ein schöner und sicherer Tag für alle"

Sie lesen gerade:

Londoner Polizei: "Ein schöner und sicherer Tag für alle"

Schriftgrösse Aa Aa

Im März flogen Eier auf Camilla und Charles. Dass es zu solchen Szenen in London am königlichen Hochzeitstag nicht kommt, das hat die Londoner Polizei versprochen. Strenge Überwachung, heißt das Gebot der Stunde. Auch im Internet sollen mögliche Gefahren ausgemacht werden: Islamisten, Gegner der Monarchie, schlichtweg alle, die die Feier stören könnten.

Die stellvertretende Polizeichefin Lynne Owens sagte auf einer Pressekonferenz: “Wir wollen, dass dies für alle ein sicherer und schöner Tag wird und daher werden wir nicht lange fackeln, wenn wir sehen, dass jemand sich kriminell betätigt.”

Eine von einer radikalen, muslimischen Gruppe beantragte Demonstration vor der Kirche wurde verboten. 5000 Polizisten sind am Freitag im Einsatz.

Gegen 60 Personen ist gerichtlich verfügt worden, dass sie sich am Freitag nicht in London aufhalten dürfen.