Eilmeldung

Eilmeldung

USA drohen mit Sanktionen gegen Damaskus

Sie lesen gerade:

USA drohen mit Sanktionen gegen Damaskus

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA haben die Gewalt, mit der das syrische Regime auf die Unruhen reagiert, scharf verurteilt. Man erwäge derzeit sogar, Sanktionen gegen die Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu verhängen, erklärte der Sprecher des Weißen Hauses Jay Carney: “Ich kann noch nichts Genaues sagen, denn derzeit gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, die wir prüfen, und darunter sind auch zielgerichtete Sanktionen. Wir haben gesehen, dass Sanktionen Druck auf Regierungen und Regime ausüben, damit diese ihr Verhalten ändern. Gleichzeitig ermutigen wir Präsident Assad und seine Regierung dazu, ihre Versprechen einzuhalten, etwa den Ausnahmezustand aufzuheben, institutionelle Reformen durchzuführen und natürlich die Gewalt gegen die eigenen Landsleute zu beenden.”

Mehrere Länder, darunter auch Deutschland, wollen den UN-Sicherheitsrat einschalten. Sie fordern eine Erklärung, in der die Gewalt in Syrien verurteilt und eine unabhängige Untersuchung der Vorfälle verlangt wird.