Eilmeldung

Eilmeldung

Gas-Pipeline auf dem Sinai explodiert

Sie lesen gerade:

Gas-Pipeline auf dem Sinai explodiert

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Sinai-Halbinsel ist eine Erdgas-Pipeline in die Luft geflogen. Die Sicherheitsbehörden gehen von einem Anschlag auf das Gasterminal Al Sabil aus. Die Pipeline versorgt Israel und Jordanien und

wurde nach der Explosion geschlossen.

Von Verletzten wurde nichts bekannt.

Die Anlage in der Nähe der ägyptischen Stadt El Arisch liegt nur 50 Kilometer von der Grenze zu Israel entfernt.

Es war bereits der zweite Anschlag auf das Terminal in einem Monat, auch während des Volksaufstandes in Ägypten hatte eine Explosion die Leitung unterbrochen.

Auf der Halbinsel Sinai kommt es häufig zu Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Beduinen, die der Regierung Unterdrückung und Vernachlässigung vorwerfen. Beduinen hatten schon im vergangenen Juli versucht, die Pipeline zu sprengen.