Eilmeldung

Eilmeldung

Opposition im Jemen ist vom Friedensplan nicht überzeugt

Sie lesen gerade:

Opposition im Jemen ist vom Friedensplan nicht überzeugt

Schriftgrösse Aa Aa

In der jemenitischen Hauptstadt Sanaa sind erneut Tausende Menschen gegen die Regierung von Präsident Ali Abdullah Saleh auf die Straße gegangen.

Viele Oppositionsanhänger lehnen den Plan der Golfstaaten zur Beilegung der Krise ab. Der Plan sieht zwar einen Rücktritt des Präsidenten binnen 30 Tagen vor, billigt Saleh und seinen Getreuen aber Sicherheit vor Strafverfolgung zu.

Arwa Hamed al-Majdoub ist unter den Demonstranten. Sie sagt: “Ich bin absolut gegen die Vereinbarung, weil sie nicht unseren Forderungen entspricht. Wir sind das Volk und wir leben hier. Seit mehr als dreißig Jahren leiden wir unter diesem Regime. Warum ihm also Straffreiheit zusichern?”

Am Mittwoch starben elf Menschen in Sanaa bei Zusammenstößen der Demonstranten mit Sicherheitskräften. Hunderte wurden verletzt.