Eilmeldung

Eilmeldung

Russische Leitzinsen steigen auf 8,25 Prozent

Sie lesen gerade:

Russische Leitzinsen steigen auf 8,25 Prozent

Schriftgrösse Aa Aa

Die russische Zentralbank hat überraschend die Zinszügel gelockert. Sie erhöhte den wichtigsten Leitzins um einen Viertelprozentpunkt auf 8,25 Prozent. Damit signalisierten die Zentralbanker, dass sie den Rubel steigen lassen wollen.

Zudem setzen sie den Kampf gegen die Inflation fort. Die Teuerungsrate liegt in Russland nur knapp unter der Marke von zehn Prozent. Die Regierung will die Inflation auf sieben Prozent drücken.