Eilmeldung

Eilmeldung

Viel Prominenz bei Jahrhunderthochzeit

Sie lesen gerade:

Viel Prominenz bei Jahrhunderthochzeit

Schriftgrösse Aa Aa

“Soll ich Deine Liebe mit einem Frühlingstag vergleichen?” – Mit einem Shakespeare-Zitat hat EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy auf Twitter dem Hochzeitspaar gratuliert. Und auch vor Ort gab die Prominenz Kate und William ihren Segen mit auf den Weg: David und Victoria Beckham, Elton John und Gatte David Furnish, Premierminister David Cameron nebst Gattin.

Prinzessin Beatrice und Schwester Eugenie sorgten für Glitter bei der Traumhochzeit in London, nicht eingeladen war hingegen Mutter Sarah Ferguson, die soll nämlich schon im Vorfeld des Ereignisses verbreitet haben, dass sie ohnehin etwas Besseres vorhabe. Der Bruder von Prinzessin Diana war auch da, er wird im Juni eine Kanadierin heiraten. Die in Wales geborene australische Regierungschefin Julia Gillard wiederum ist überhaupt nicht verheiratet und lebt mit ihrem Freund in “‘Wilder Ehe” zusammen. Für die Damen ist es Tradition: der Hut, bei dieser Gelegenheit kam er auch mal schlicht daher. Für die Party am Abend ist Trauzeuge Prinz Harry mitverantwortlich; er soll auch gleich ein Katerfrühstück organisiert haben.