Eilmeldung

Eilmeldung

Ägyptens Moslembrüder treten zur Parlamentswahl an

Sie lesen gerade:

Ägyptens Moslembrüder treten zur Parlamentswahl an

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten will die Moslembruderschaft bei der kommenden Parlamentswahl antreten; dazu hat die islamistische Gruppierung eigens eine Partei gegründet: “Gerechtigkeit und Freiheit”.

An der ebenfalls bevorstehenden Wahl des neuen Staatspräsidenten beteiligt sie sich dagegen nicht.

Kein Mitglied werde zur Präsidentenwahl antreten, sagt Generalsekretär Machmud Hussein; und wenn es doch einer tue, dann handele er gegen die Entscheidung der Bruderschaft. Bei der Parlamentswahl trete man in bis zu fünfzig Prozent der Wahlkreise an.

Die Parlamentswahl findet im September statt, die Präsidentenwahl ebenfalls noch dieses Jahr.

Die Moslembruderschaft ist in Ägypten eine wichtige

und gut organisierte Kraft: Unter dem alten Regime von Präsident Hosni Mubarak war sie aber offiziell verboten, wurde jedoch faktisch geduldet.