Eilmeldung

Eilmeldung

König besucht Anschlagsort

Sie lesen gerade:

König besucht Anschlagsort

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Bombenattentat in Marrakesch ist der marokkanische König Mohammed VI. zum Ort des Anschlags gereist. Unter starkem Sicherheitsaufgebot besuchte der Monarch das Café auf dem weltberühmten Marktplatz Dschemaa el Fna, das weitgehend zerstört wurde. Bei dem Anschlag mit einer ferngezündeten Bombe am vergangenen Donnerstag waren 16 Menschen ums Leben gekommen.

Ein Chef-Forensiker der Polizei erklärte: “Der Sprengstoff besteht aus Ammonium-Nitrat und Acetonperoxid. Diese Stoffe können problemlos auf der ganzen Welt beschafft werden. Man kann leicht damit eine Bombe fertigen.”

Zahlreiche Menschen demonstrierten auf dem Marktplatz in Marrakesch gegen Terrorismus. Unter den Opfern waren sieben Franzosen, zwei Kanadier, ein Niederländer und ein Brite. Hinter dem Blutbad vermuten die Ermittler einen nordafrikanischen Ableger des Terrornetzwerkes Al-Kaida.