Eilmeldung

Eilmeldung

Weitere Proteste gegen Syriens Machthaber

Sie lesen gerade:

Weitere Proteste gegen Syriens Machthaber

Schriftgrösse Aa Aa

Weiterhin kommt es in Syrien zu Protesten gegen das Regime. Nach Angaben von syrischen Menschenrechtlern sind seit Beginn der Kundgebungen Mitte März weit über fünfhundert Demonstranten getötet worden. Außerdem habe es Tausende von Festnahmen gegeben.

In der Stadt Daraa, wo die Proteste begannen, geht die Armee auch nach einer Woche weiter gegen Oppositionelle vor. Panzer beschossen das Stadtzentrum; Sicherheitskräfte stürmten eine Moschee, in der sich die Proteste konzentriert hatten.

Die Türkei bereitet sich auf die Aufnahme von syrischen Flüchtlingen vor. Mehrere hundert Menschen haben bisher schon Zuflucht gesucht, sowohl hier als auch im Libanon. An der türkisch-syrischen Grenze werden Zelte errichtet, dazu werden Betten, Decken und Lebensmittel bereitgestellt.