Eilmeldung

Eilmeldung

Weltweite Top-Story: Bin Laden ist tot

Sie lesen gerade:

Weltweite Top-Story: Bin Laden ist tot

Schriftgrösse Aa Aa

Für Medien rund um den Globus war es DIE Nachricht des Tages, wenn nicht gar die Meldung des noch jungen Jahres: Der Tod Bin Ladens.

Fast zehn Jahre nach den Attacken vom 11. September 2001 auf das World-Trade-Center in New York, sorgte der Islamistenführer nun also wieder für Schlagzeilen. Diesmal mit seinem Tod.

Das dessen Beurteilung besonders in den Gazetten New Yorks besonders emotional ausfiel, durfte nicht weiter verwundern. Der Blick in die morgendlichen Zeitungen verriet, dass hier offenbar eine ganz persönliche Rechnung zu begleichen war.

Zu plötzlichem Ruhm in den weltweiten Medien kam hingegen, noch dazu ohne es zu wissen, der Pakistaner Sohaib Athar.

Der IT-Spezialist hatte sich für ein paar Tage zur Erholung in die Berge zurückgezogen als ihn der Lärm von Kampfhubschraubern aufschreckte und er kurzerhand darüber zu twittern begann.

Erst später erfuhr er, das er live über die Erstürmung von Bin Ladens Versteck berichtet hatte.