Eilmeldung

Eilmeldung

Aussöhnung zwischen Hamas und Fatah

Sie lesen gerade:

Aussöhnung zwischen Hamas und Fatah

Schriftgrösse Aa Aa

Die beiden lange verfeindeten Palästinenser-Fraktionen Fatah und Hamas wollen an diesem Mittwoch offiziell ihre Aussöhnung besiegeln.

In Kairo soll ein Dokument unterzeichnet werden, das die Bildung einer gemeinschaftlich nominierten Übergangsregierung vorsieht sowie Neuwahlen in den Palästinensergebieten in einem Jahr.

Israel lehnt die Aussöhnung ab. Die Fatah müsse entscheiden, ob sie ein Abkommen mit der Hamas oder Israel wolle.

An der Zeremonie nehmen der Vorsitzender der Fatah, Mahmoud Abbas und Hamas-Chef Khaled Mashaal teil. Der Ausgleich gilt als Grundstein für die Gründung eines unabhängigen Palästinenserstaates.

Mitte März waren tausende Menschen im Westjordanland und Gazastreifen auf die Straße gegangen, um für eine Aussöhnung zu demonstrieren.