Eilmeldung

Eilmeldung

Der Ingenieur des Terrors hinter bürgerlichen Mauern

Sie lesen gerade:

Der Ingenieur des Terrors hinter bürgerlichen Mauern

Schriftgrösse Aa Aa

Warum hier, ausgerechnet ? Warum hat sich der meistgesuchte Mann der Welt in Abbottabad in Pakistan versteckt ? Und warum hat ihn da jahrelang keiner gefunden, obwohl bis zu 50 Millionen Dollar Kopfgeld auf ihn ausgesetzt waren ?

Zum Artikel…

Abbottabad gilt als Stadt des Militärs, die bedeutendste Ausbildungsstätte der Armee Pakistans hat hier ihren Sitz, die Pakistan Military Academy.

Bin Ladens Haus, von US-Seite mit knapp 700 000 Euro beziffert, war schwer gesichert und weder per Telefon noch per Internet erreichbar. Die Bewohner lebten hinter hohen Mauern abgeschottet – und verbrannten ihren Müll lieber als etwas nach draußen zu lassen – sagen die Nachbarn.

John Brennan, Anti-Terror-Berater von Präsident Obama:

“Es gab ein Feuergefecht mit denen, die in das Haus eingedrungen waren. Wie lange bin Laden Widerstand leistete, ich weiß es, ehrlich gesagt, nicht. Vom rein optischen Eindruck meine ich, bin Laden hier, weit weg vom Schuss, in diesem Millionen-Dollar-Anwesen – hinter einem Schutzschild aus Frauen – das zeigt doch nur, wie falsch die Legende war, die er über all die Jahre aufgebaut hat.”

Über mehr als vier Jahre zogen US-Fahnder die Schlinge immer enger zu, bis sie bin Ladens persönlicher Kurier schließlich auf seine Spur führte.

Warum griffen sie gerade jetzt zu ?

Und wer weiß, wo Taliban-Führer Mullah Omar ist ? Auch er soll sich in Pakistan versteckt halten.