Eilmeldung

Eilmeldung

Palästinenser besiegeln historische Versöhnung

Sie lesen gerade:

Palästinenser besiegeln historische Versöhnung

Schriftgrösse Aa Aa

Die über Jahre verfeindeten Palästinenserfraktionen Fatah und Hamas haben ihre Versöhnung besiegelt. Die gemäßigte Fatah-Fraktion von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und die radikal-islamische Hamas unterzeichneten in Kairo in feierlichem Rahmen eine entsprechenden Vereinbarung. Sie beendet eine mehrjährige Periode bitterer Feindschaft und sieht die Bildung einer Koalitionsregierung vor.

Auch elf kleinere palästinensische Fraktionen schlossen sich dem Versöhnungspakt an. Die Vereinbarung soll den Weg zu einem unabhängigen Palästinenserstaat ebnen.

In Gaza-Stadt zeigten etwa 700 Palästinenser ihre Freude über die Versöhnung mit einem Marsch durch die Straßen.

Fatah und Hamas hatten einander in den letzten Jahren sogar mit Waffen bekämpft. Im Jahr 2007 vertrieb die Hamas die Abbas-Verwaltung und die Fatah-Organisation aus dem Gazastreifen.