Eilmeldung

Eilmeldung

Da war nichts drin für Schalke!

Sie lesen gerade:

Da war nichts drin für Schalke!

Schriftgrösse Aa Aa

Die Königsblauen unterlagen auch im Halbfinal-Rückspiel der Champions-league Manchester United, diesmal mit 4:1.

Valencia, Gibson und zweimal Anderson schossen Manu ins Finale.

Der Treffer von Jurado reine Makulatur.

Manchester trat mit einer B-Mannschaft auf und war dennoch klarer Chef auf dem Platz.

Aber Schalke kann dennoch auf die gespielte Champions-league Saison stolz sein.

Im Finale am 28. Mai im Wembley-Stadion treffen Manchester United und der FC Barcelona aufeinander.